Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Messe Erfurt war Treff der Oldtimerfans

Oldtimerfans aus allen Teilen Deutschland trafen sich am Wochenende in Erfurt zur OLDTEMA, einem großen Oldtimer- und Teilemarkt. In einer Messehalle und dem Freigelände waren über 140 Anbieter zu finden. Nicht zu zählen waren die Ersatzteile die angeboten wurden. Da gab es von den kleinsten Schrauben, Scheiben, Gummis, Auspuffanlagen alles bis hin zu Reifen, Planen, Bücher und Zubehör.
Und wer wollte, konnte sich eines der restaurierungsbedürftigen Autos und Motorrädern annehmen und diese kaufen.
Einige Clubs fanden ebenfalls den Weg in die Messehalle. Unübersehbar waren die Freunde aus Erfurt mit ihrem großen roten Oldtimer-Ikarusbus. Unüberhörbar war der Dixi-Motor von Lutz Schmidt aus Günthersleben. Er war mit seinen Freunden vom ADMV Gotha gekommen. Sie warben für ihre 11. Treffen «Drei Gleichen», das am 14. Juni 2002 in Güntherleben auf der Insel gestartet wird.
Schmidt, ein Dixi-Freund, baut gegenwärtig einen echten Dixi-DA I (1928) auf. Motor und Antrieb sind schon fertig, auf der Messe gab es den Probelauf (mit einem 20 Meter langen Schlauch gingen die Abgase nach draußen). Und solch ein laufender Motor zog viele Neugierige an.
Neben dem Dixi waren Wartburgs und R 35-Motorräder zu sehen, die in Eisenach gefertigt wurden.
César Obartí, Geschäftsführer der Opel Eisenach GmbH, besuchte mit seiner Ehefrau ebenfalls die OLDTEMA. Natürlich interessierte er sich für die Opelfahrzeuge und die anderen Eisenacher Produkte. Liebvoll strich er mit den Händen über einen Opel Admiral, fast so wie bei der Qualitätskontrolle. Und beim Anblick eines schwarzen Wolga M 21: «Das es solche Autos gab, davon haben wir in Spanien gar nichts gewusst». Selbst hat er historische BMW-Motorräder.
Ausgestellt haben auch die Barkas-Freunde aus Leipzig. Sie laden für den 11./12. Oktober zu ihrem Treffen ein.
Fündig wurde auch Wolfgang Steinbrück, Busunternehmer und IHK-Vizepräsident, er war auf der Suche nach Unterlagen für seinen Eisenacher BMW 321 und wurde auch fündig.
«Ich bin mit der Resonanz hier in Erfurt zufrieden», so Organisator Klaus Werner. Rund 8000 Besucher kamen zur Messe Erfurt. Im nächsten Jahr möchte der aus Erfurt stammende Werner in zwei Hallen Oldtimer, Teile und Zubehör ausstellen. Dazu bittet er um die Teilnahme weitere Klubs und einzelner Fahrzeugaussteller, damit die Schau noch interessanter für die Besucher wird. Die nächste OLDTEMA ist am 18./19. Oktober auf der agra in Leipzig-Markkleeberg.

Dixi-Motor
Cesar Obarti (2.v.l.)
Stimmt die Qualität?
Wolfgang Steinbrück war fündig

Rainer Beichler |

Werbung
Top