Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

«Musik für Sie»- Mit Zuschauerbüro in Eisenach

Vom 22. bis 25. Januar 2008, täglich von 10 bis 18 Uhr können die Zuschauer von «Musik für Sie» im MDR-Büro in Eisenach ihre Musik- und Interpretenwünsche abgeben.

«Musik für Sie» macht Wünsche wahr. Für die nächste Aufzeichnung am 28. März (20 Uhr in der Werner-Aßmann-Halle) sind alle Einwohner in und um Eisenach eingeladen, das musikalische Programm der MDR-Wunsch-Gala selbst zu gestalten.

Um die Wünsche direkt vor Ort einzuholen, sind die Redakteure des MDR mit einem MDR-Zuschauerbüro vor Ort, im «Bürgerbüro der Stadt Eisenach», Am Markt 22.

Vom 22. bis 25.01., täglich von 10 bis 18 Uhr, kann das Publikum seine Musikwünsche im MDR-Büro aufschreiben oder direkt in die Kamera sprechen.
Zur Büroeröffnung am 22.01. war auch Moderatorin und Sängerin Uta Bresan anwesend sein. Sie erklärte das Anliegen der Sendung und gab natürlich Autogramme.
Eintrittskarten für die Sendung gibt es in der Tourist-Information am Markt oder bei der MDR-Ticketgalerie, 0341-141414).
Während der vier Tage sind u. a. Redakteur Uwe Nagel (MDR), Autor Juergen Schulz sowie Vertreter der Produktionsfirma Saxonia Entertainment als Ansprechpartner vor Ort.

Natürlich können die Zuschauer auch wie bisher ihre Musikwünsche per Post senden an: MDR FERNSEHEN, «Musik für Sie», 04360 Leipzig.
Einsendeschluss ist der 10.02.08.
Unter allen Einsendungen sowie den Teilnehmern des MDR-Büros werden 3×2 Freikarten für die Show verlost.

Die Aufzeichnung von «Musik für Sie» findet am 28.03.08, 20.00 Uhr, in der Werner-Aßmann-Halle, Eisenach, An der Katzenaue statt. Die Sendung wird dann am 30.März 20.15 Uhr im MDR ausgestrahlt. Rund 16 Prozent Zuschaueranteil hat diese Sendung, die es seit 12 Jahren gibt.
Vorgestellt wird die Region rund um Eisenach; gegenwärtig wird das Konzept geschrieben und die Musikwünsche gesammelt. Am Dienstag waren Autor und Redakteur der Sendung beim Oberbürgermeister.
Eine Woche vor dem Aufzeichnungstermin geht es richtig turbulent in der Werner-Aßmann-Halle zu. Drei Tagen vor dem Termin beginnen die Proben. Schon zuvor werden Teams des MDR in der Stadt sein und sehenswertes filmen und die Eisenacher beobachten.

Moderatorin Uta Bresan in Eisenach
Uta Bresan und Autor Juergen Schulz

Rainer Beichler |

Werbung
Top