Eisenach Online

Werbung

Pasch und Polars am 12.03.2016 Bühne Schlachthof Eisenach

Einlass 20 Uhr
Beginn 21 Uhr
vvk 15,- € über vvk@schlkachthof-eisenach.de
Abendkasse 17,- €

PASCH ist eine Bluesrockband mit teilweise punkigen, aber auch rockjazzartigen Anklängen. Die Band wurde nach kurzer Zeit zu einer ostdeutschen Kult- Band. Plattenangebote seitens AMIGA lehnte die Gruppe ab, weil damit textliche Zugeständnisse verbunden gewesen wären.

Zu Beginn spielte man hauptsächlich Titel von Roger Chapman, Eric Burdon und Ton, Steine, Scherben mit eigenen Arrangements. Später wurden nur noch eigene Titel präsentiert, die sich meistens kritisch mit den Zuständen in der DDR auseinandersetzten. Das hatte zur Folge, dass die die Band Probleme mit der Obrigkeit bekam. Die Band war Berufsformation, wurde aber 1988 nach dem Einstieg von André Greiner-Pol und Gerry Franke, die beide von der verbotenen Band Freygang kamen, nicht mehr von der Konzert- und Gastspieldirektion vermittelt. Daraufhin stellten die Gründungsmitglieder Willi und Viola Woigk sowie Larry Hillert Ausreiseanträge, weil die Auftrittsmöglichkeiten staatlicherseits immer mehr eingeschränkt wurden. Trotzdem spielte die Band bis zur Ausreise von Willi und Viola Woigk im Nov.88 ununterbrochen weiter. Der letzte Auftritt erfolgte im Okt. 1988 in Ebersbrunn. Der erste Auftritt nach 26. Jahren erfolgt am 29. Nov. in Neustadt/Orla zur Kunden- Bluesnacht, in Originalbesetzung von 1986, zusammen mit Speiches  Monokel. Danach erfolgten Auftritte in Steinbrücken (mit Freygang), Meiningen (mit THE POLARS) u.v.m.

Besetzung ab 1986:
Wilfried „Willi“ Woigk bg, ld
Ralf „Zappa“ Iben keyb
Andreas „Kirsche“ Kirchner voc
Hans- Jürgen „Larry“ Hillert dr
Klaus Müller von Bazco git

Homepage: www.eastsidepromotion.de/Pasch.html
Facebook: www.facebook.com/pasch86?ref_type=bookmark

THE POLARS Dass eine Schülerband länger existieren kann als über die Schulzeit hinweg, ist eine Seltenheit. THE  POLARS sind dafür eine rühmliche Ausnahme. 1959 als Schülerband des Salzmann- Oberschule (jetzt Gymnasium) Waltershausen- Schnepfenthal (Kreis Gotha) als Puzzi- Band gegründet, gibt es die Band, die sich 1962 in THE POLARS umbenannte, immer noch und ist damit die älteste Beatband Ostdeutschlands.

1967 wurde die Band verboten, weil sie angeblich „Mittelpunkt antisozialistischer Tendenzen“ war. Dabei war die Band absolut unpolitisch, machte aber eben die Musik, die von jenseits des Ärmelkanals und des großen Teiches herüberschwappte: Rock’n Roll, Twist und  Surfmusik und ab 1963 auch Beat. Unter verschiedenen anderen Namen wie Wostoks, Reiner Fritzlar Combo und Blues Vital spielte die Band  trotzdem immer weiter und durfte endlich ab 1981 wieder unter dem alten Namen THE POLARS auftreten. Seitdem spielt die Band ununterbrochen, hat vier CD’s herausgebracht und führte u.a. auch viele erfolgreiche Auslands-Tourneen durch (z.B. Tschechien, Slowakei, Polen, Schweden, Finnland, England, Italien, Schweiz u.a.), war des öfteren  im Fernsehen präsent  (u.a. im  ZDF-Mittagskonzert, in der  MDR-Sendung „Wo bin ich“, zuletzt am 20. Okt. 2012 im Thüringen- Journal des MDR und im Schwedischen Nationalen Fernsehen) und führte Konzerte zusammen mit der Thüringen- Sinfonie durch.

Im gleichen Jahr beging  die Band ihr Jubiläum „50 Jahre THE POLARS“ in der ausverkauften Stadthalle Gotha. Gleichzeitig erfolgte eine Umbesetzung: Zwei Mitglieder aus Willi Woigk’s  ehemaliger Band PASCH, die zu DDR- Zeiten eine Kultband war, wurden in die Band aufgenommen.   Zahlreiche Auftritte nach der Umbesetzung zeigten, dass die POLARS jetzt besser als jemals zuvor sind. So spielte die Band u.a. vor 5000 Besuchern auf der 50. EUROPEADE in Gotha und absolvierte zahlreiche Auftritte u.a. zusammen mit den Lords, den Rattles, den Animals, Smokie u.v.a. Vor zwei Monaten spielten THE POLARS zum Volkshaus-Fest in Meiningen vor rund 1000 Gästen!

Mehr unter:  www.polars.de

Besetzung:
Willi Woigk- Gesang und Bass
Jimi Bäzol – git
Siggi Heilek- drums

 

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top