Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Agentur

Beschreibung:
Bildquelle: Agentur

PEP Center feiert am 8.10.2011 mit vielen Gästen Geburtstag

Der Prima Einkaufs-Park in Eisenach wird 17! Das ist dem PEP eine tierisch gute Party für seine Kunden wert und deshalb steigt am 8. Oktober eine Geburtstagsfete, die einfach gute Laune machen wird.
Von 10 bis 16 Uhr geht es rund. Dem Motto entsprechend werden sich die Aktionen, Programme und Dekorationen ganz um das Thema Tiere drehen. Nur beim Stargast, da geht es um Musik …

Howard Carpendale – Seine Lieder sind Kult, sie sprechen quer durch alle Schichten Groß und Klein an. Udo Mennigen, so der bürgerliche Name von «Howie 2», beeindruckt mit seiner Kunst nicht nur die verwöhnten Carpendale-Fans mit Hits wie »Samstag Nacht”, Tür an Tür mit Alice” oder »Hello Again” Ab 11 Uhr und ab 14 Uhr wird Deutschlands Howard-Carpendale-Double Nr. 1 mit den beliebten Songs erfreuen und dem Original in Sachen Charme und Stimme kaum nachstehen.

Speziell für die Kleinen wird auf der Aktionsbühne das Kindertheater Winzig aktiv werden und lustige kleine Geschichten erzählen – mit dabei so manches über Tiere.
Auch zu gewinnen gibt es etwas: Das Tierische Glücksrad lädt zum Mitmachen ein. Aber nicht nur der Zufall bestimmt über den Gewinn, man muss auch die richtige Antwort auf die jeweilige Glücksfrage aus der Tierwelt wissen. Aber natürlich gibt es noch viel mehr. Da gibt es Programme zum Mitmachen und einen «Tierspiele- und Trickfilmpalast», in dem man originelle Computerspiele ausprobieren kann. Beim Kinderschminken kann man sich in ein Tier verwandeln lassen und es gibt jede Menge Musik und Moderationen und Clowns. Im Außenbereich können die Kinder auf Ponys reiten.

Als besonderen Dank für das Sponsorenengagement des PEP beim Handball kommt die gesamte 1. Mannschaft des THSV-Eisenach zu einer Autogrammstunde. Zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr stehen die Spieler und Trainer Adalsteinn Eyjolfsson für Fragen und Autogramme bereit!

Natürlich können die Kunden den Geburtstagsamstag im PEP auch nutzen, um lecker zu essen, ihren Einkauf zu erledigen oder einfach nur Bummeln und sich von den Herbstangeboten der Geschäfte inspirieren lassen.
Immerhin 30 Fachmärkte, Boutiquen, Discounter und andere Anbieter sind im PEP vereint, da ist die Auswahl groß. «Mit unserem prima Branchenmix», so Centermanager Reiner Konrad, «haben wir eine wirklich gute Basis, um zuversichtlich in die Zukunft blicken zu können. Seit der neuen, für unsere Kunden sehr bequemen Verkehrsanbindung über die neue A4 finden deutlich mehr Menschen auch aus der weiteren Umgebung zu uns. Wir können zufrieden sein. Und natürlich ist das auch ein Ansporn, immer nah an den Wünschen unsere Kunden zu sein und», so setzt er schmunzelnd hinzu, «damit auch mitten im Leben. Wie das mit 17 Jahren eben so ist.»

Foto: ©Agentur

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top