Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Regenbogenhaus vertrieb Winter

Zum 9. Mal gestalten die Kinder der DRK-Kindertagesstätte «Regenbogenhaus» ihren Sommergewinnsfestzug. Auch am Freitag konnte dieser sich sehen und hören lassen.
Knapp 500 Mädchen und Jungen sowie Erzieher zogen durch das Goetheviertel. An der Spitze des Festzuge die Kinder der DRK-Einrichtung, gefolgt von den Schülern der Klassen 1 bis 4 der Jacobschule. Auf dem Schulhof formierte sich der große Zug.
Zu sehen waren neben Sunna und Winter auch «Laufgruppen» wie Germanen, Blumenkinder, ein Spielmannszug, die Strohpuppe u.v.a.
Die DRK-Kinder marschierten stimmungsvoll auch durch das Foyer des Seniorenheims Justusstift und wurden dort von den Bewohnern herzlich begrüßt.
Im Freigelände der Kindertagesstätte vertrieben sie dann den Winter zünftig. Es wurde getanzt und gesungen und nach dem Streitgespräch die Strohpuppe verbrannt.

Zum großen Festzug am Samstag, ab 14 Uhr, ist natürlich das DRK wieder mit dabei. Die Kameraden sichern den Zug durch Eisenachs Straßen und bilden an Rot-Kreuz-Weg eine Sammelstelle, falls Kinder vermisst werden.

Rainer Beichler |

Werbung
Top