Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Samstag ist Moonwalk

Am Samstag, 1. Juni, steigt die 10. Auflage der Eisenacher Moonwalk. In 32 Kneipen spielen 32 Bands und dann ist noch die Abschlussparty auf den Gelände des Autohauses Maier-Rehm.
Im Juli 1997 startete die Erfurter Agentur WeißnerPR mit Eisenacher Gastronomen die Veranstaltungsreihe http://www.moonwalk-party.de(Moonwalk). Damals beteiligten sich 18 Kneipen. 3500 Eisenacher zogen damals durch die Straßen. Mensa-Jürgen, zu dieser Zeit noch ein Unbekannter, eröffnete die Party auf der Esplanade. Heute kommen weit über 7500 Moonwalker in Eisenachs City.
Bands unterschiedlichster Musikrichtungen spielen auf. Moonwalk in Eisenach ist die größte Kneipenparty in Thüringen.
Und so wird am Kindertag wieder in der Wartburgstadt von Kneipe zu Kneipe gewandert. Los geht es um 20 Uhr.
SERVICE
Karten: Einmal zahlen überall dabei sein. Das Eintrittsbändchen ist für 8,50 EUR (knapp 26 Cent pro Band). Am Abend in allen beteiligten Lokalen erhältlich.
Vorverkauf: Wer am Abend nicht anstehen möchte, kann sich bereits ab 10 Uhr am Vorverkaufsstand in der Karlstraße/Ecke Rathaus die Tickets sichern. Jede 7er-Gruppe erhält ein Ticket gratis.
Neu: Frühschoppen – im B-A-C-H Restaurant. Es spielt ab 10 Uhr, die aus Funk- und Fernsehen bekannte Band «THE HOTMAKERS» Swing und Dixieland.
Neu: Warm up – ein Fanfarenorchester spielt von 19 bis 20 Uhr mit Pauken und Trompeten in der Fußgängerzone.
Abschluss: An der Rennbahn im Autohaus Maier-Rehm ab 1 Uhr die Party mit «Gangsters of Paradise», the Rhythm and Soul Company.

Verlosung
Wir haben erneut 3×2 Bändchen für Moonwalk. Diese Fragen gilt es zu beantworten. Wir losen aus den E-Mails aus. mailto:Redaktion@Eisenachonline.de(Hier ist unsere Adresse.)
Was bezahlt der Moonwalker theoretisch für eine Band?
In welchem Jahr begann Moonwalk in Eisenach?
Wer spielt in den Dolomiten?
Was ist neu zu Moonwalk 2002?
Wer sind «Rainbow Sally» und wo spielen sie 2002?

Metil Stone

Rainer Beichler |

Werbung
Top