Eisenach Online

Werbung

Seniorenwoche vom 6. bis 13. September: Mitmachangebote und abwechslungsreiches Programm

Viele Angebote für ältere Bürgerinnen und Bürger gibt es bei der Seniorenwoche, die in Eisenach und dem Wartburgkreis vom 6. bis 13. September stattfindet. Die Organisatoren – Seniorenbeirat der Stadt Eisenach sowie die Freiwilligenagentur in Trägerschaft der Diako Westthüringen gGmbH – haben wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Ausgewählte Veranstaltungen:

Eröffnet wird die Veranstaltungswoche am 6. September um 14 Uhr in Bad Salzungen. An diesem Tag findet in Eisenach von 11 bis 17 Uhr ein Tag der offenen Tür im AZURIT Seniorenzentrum (Clemensstraße 31-33) statt. Weiter geht es am 8. September – zum Beispiel mit Angeboten zum Thema „Rückenschmerzen – Tun Sie was dagegen!“ (Schindewolf & Schneider GmbH, Bahnhofstraße 36, Eisenach) von 8 bis 18 Uhr oder Gymnastik um 14 Uhr im Bürgerhaus Eisenach. Am 9. September veranstaltet die Volkssolidarität einen Kaffeenachmittag. Dabei geht es um das Thema „Apfel“. Beginn ist um 14 Uhr in der Gaststätte St. Peter, Am Petersberg 7 in Eisenach. Gesungen wird auch – zum Beispiel am Mittwoch, 10. September. Veranstaltungsort ist der Saal der St. Elisabethgemeinde, Sophienstraße 8, Eisenach. Treffpunkt ist dort um 9:15 Uhr. „Mach mit, bleib fit“ ist das Motto eines Angebotes, bei dem es um Physiotherapie zum Anfassen geht. Von 14 bis 17 Uhr können Interessenten das bei PhysioHarmony in der Hospitalstraße 8, Eisenach, erleben.

Im St. Georg Klinikum findet am Donnerstag, 11. September, die inzwischen fünfte Seniorenmesse statt. Von 10 bis 16 Uhr gibt es dort mehr als 20 Infostände und Mitmachmöglichkeiten. Von 10 bis 14 Uhr finden im Eingangsbereich / Patientenaufnahme Blutzuckermessungen statt.

Am Freitag, 12. September, geht es um das sichere Bewegen mit Hilfsmitteln. Erläuterungen geben die Mitarbeiter von Schindewolf & Schneider GmbH (Bahnhofstraße 36, Eisenach) in der Zeit von 8 bis 14 Uhr.

Die Seniorenwoche endet mit der traditionellen Abschlussveranstaltung in der Hörselbergwerkstatt (Adam-Opel-Straße 5, Eisenach). Unter dem Motto „Eisenacher Seniorinnen und Senioren im Wandel der Zeit“ haben sich der Seniorenbeirat ein buntes Programm einfallen lassen. Einlass ist ab 13:30 Uhr. Die Abschlussveranstaltung beginnt um 14 Uhr und endet gegen 17 Uhr. Der Eintritt kostet vier Euro.

Um die Anreise zu erleichtern, wird am 13. September ein Bus für die Sonderfahrt zur Hörselbergwerkstatt eingesetzt.

Fahrtroute „Sonderfahrt“ am 13. September:
13:15 Uhr Abfahrt Hauptbahnhof
13:17 Uhr Karlsplatz
13:19 Uhr Markt
13:22 Uhr Grüner Baum
13:24 Uhr St. Georg Klinikum
13:26 Uhr Am Schleierborn
13:27 Uhr An der Tongrube
13:29 Uhr Stregdaer Allee
13:31 Uhr Thälmannstraße Finanzamt
13:33 Uhr Karlskuppe
13:35 Uhr Untere Kasseler Straße
und dann weiter zur Hörselbergwerkstatt
Um 16:30 Uhr beginnt die Rückfahrt in umgekehrter Richtung.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top