Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Sommergewinn (1): Wartburgradio sorgte für Unterhaltung

Mehr als 50000 Zuschauer säumten die Straßen und begrüßten den Festumzuges zum Sommergewinn. Trotz der sturmbedingten Verschiebung um eine Woche kamen wieder viele Gäste aus Eisenach, der Region und ganz Deutschland, um den Sieg von Frau Sunna über dem Winter zu feiern.
Von der Adam-Opel-Straße zog sich der Zug durch die Weststadt, die Katharinenstraße, Sophienstraße, Karlsplatz bis hin zum Markt.
An der «Sonne» wurde der Festzug stimmungsvoll vom Wartburgradio empfangen. Dort sorgten die Moderatoren für zünftige Stimmung und informierten die Gäste. Sie waren live auf dem Sender (96,5).
Alle Wagen, Laufgruppen und Kapellen waren zum Fest gekommen, trotz «Emmas» Einsatz am vergangenen Samstag. Über 1000 Mitwirkende waren im Festzug unterwegs.
Rechtzeitig zum Beginn des Festzuges kam auch die Sonne hinter den Wolken hervor. Der Festumzug ging reibungslos über die Bühne und endete traditionell mit dem Streitgespräch und der Verbrennung einer Strohpuppe, die den Beginn des Frühlings symbolisieren.
Noch bis morgen herrscht in der Wartburgstadt Eisenach Rummel zum Sommergewinnsfest.

Freude über seinen ersten Festzug als Zunftmeister: Torsten Daut

Rainer Beichler |

Werbung
Top