Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Stapler-Cup auf dem Marktplatz

88 Starter, darunter eine Frau, haben zum Stapler-Cup gemeldet. Diese Zahl an Fahrern von Gabelstaplern verspricht am Samstag, 28. Juni auf dem Marktplatz von Eisenach, spannende Wettkämpfe. 11 Uhr geht es los.
Drei Prüfungen werden die Aktiven zu meistern haben. Und so geht es um viel Fingerspitzengefühl und richtiges Augenmaß. Es gilt Minifässer zu bewegen, Kisten zu stapeln und echte Fässer zu bewegen. Im Finale muss mit dem Stapler ein Puzzle gestaltet werden.

Neben dem Wettkampf der Staplerfahrer gibt es auf dem Markt auch viel Unterhaltung. Prominente Sportler kommen. So Schwimmlegende Roland Matthes, Skeleton-Fahrer Frank Rommel, Motorradrennfahrer Mattias von Hammerstein und Skispringerin Juliane Seyfarth. DRK und THW organisieren ein Rollerrennen für die jüngsten Besucher. Die Eltern sollten hier jedoch dabei sein.
Viele Überraschungen wird es noch geben, so eine besondere Modenschau, einen jungen Staplerfahrer, ein Staplerballett. Für Unterhaltung sorgen Danny & the Wonderbras.

12 Uhr startet ein Wettkampf mit dem Stapler: Am Start der OB Matthias Doht, Christian Köckert (MdL), Roland Matthes und Hans-Joachim Ursinus (Handball-Coach)
Der Erlös des sportlichen Wettkampfes wird den Kinderhospiz Mitteldeutschland zu kommen.
Der Eintritt ist frei und es st ausreichend für Speisen und Getränke gesorgt.

Die Gewinner des Regionalausscheides starten am 12. und 13. September zum Finale in Aschaffenburg.
Veranstalter ist die Firma Lindig Fördertechnik. Sven Lindig hat sich dazu viele Partner und Sponsoren gesucht.

http://www.staplercup.de(Weitere Informationen)

Mattias von Hammerstein kommt mit dem Motorrad

Foto: ©Rennstall

Rainer Beichler |

Werbung
Top