Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Ansgar Pape

Beschreibung:
Bildquelle: Ansgar Pape

Starke Buche stürzt auf «Eve Adam and»-Festgelände

Das Festival «Eve Adam and» ist nach Mitteilung von Besuchern ein voller Erfolg gewesen. Erfreulicherweise ist die Veranstaltung am letzten Samstag sicher und ohne Verletzte zu Ende gegangen – mit Glück, wie das Forstamt jetzt berichtete. Drei Tage später ist gegen 14:00 Uhr eine etwa 150-jährige über 1 Meter dicke Buche unvermittelt und ohne erkennbare äußere Schäden auf das Festgelände gestürzt. Wäre dies während des Festivals passiert, hätte es Verletzte oder vermutlich sogar Tote gegeben.

Vertreter der Stadt Eisenach als Eigentümer der Flächen haben gemeinsam mit dem Revierförster im Vorfeld der Veranstaltung eine Baumschau gemacht, gefährliche Bäume entfernt und sogar einen kostenintensiven Astschnitt in den Baumkronen durchgeführt. Aus Sicht des Forstamtes haben Stadtverwaltung und alle beteiligten Behörden konstruktiv zusammengearbeitet, um das Festival stattfinden zu lassen. «Der Vorfall zeigt: eine Veranstaltung im Wald mit mehreren tausend Besuchern und speziellen Anforderungen der Veranstalter ist anders zu beurteilen als auf einem Festgelände wie der Spicke,» so Forstamtsleiter Ansgar Pape.

Foto: ©Ansgar Pape

Foto: ©Ansgar Pape

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top