Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Beschreibung:
Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Vom Cowboy bis zur Meerjungfrau

Es ist die «fünfte Jahreszeit», zu der sich Narren und Karnevalswütige seit Jahrhunderten verkleiden und die bekannt ist, wegen ihrer bunten Kostüme und ihrer spaßigen Scherze.
Auch die Mitglieder des Stedtfelder Karnevals Vereins e. V.(SCV) feiern diese «fünfte Jahreszeit» immer wieder mit viel Freude und einem bunten Programm.
Zu diesem Programm zählt auch der traditionelle Kinderfasching, der in diesem Jahr, so wie regulären Sitzungen auch, in der Eisenacher Flie Bühne stattfindet (EOL berichtete).

Um aber auf diese Veranstaltungen auch ideal vorbereitet zu sein, bedarf es einem möglichst kreativen Kostüm. Dies ist jedoch eine Sache, welche in Zeiten des Überflusses nicht immer ganz einfach ist. Zu groß ist das Angebot auf dem Markt.

Damit aber in dieser Situation Abhilfe geschaffen werden kann und zugleich die neusten Trends auf dem Markt der Faschingsbekleidung präsentiert werden, veranstaltet der SCV schon seit vielen Jahren eine traditionelle Kostüm-Modenschau im Kaufhaus Schwager.

Auch am heutigen Sonnabend war es wieder soweit und die Kinder des närrischen Vereins zeigten in der Spielwarenabteilung des Kaufhauses die neusten Kreationen für alle Karnevalslustigen. Von der Meerjungfrau bis zum Indianer, vom Feuerwehrmann bis zum grünen Ninja waren dabei so gut wie alle Kostümgattungen vertreten und versetzten die zahlreichen Besucher der Modenschau in Entzücken.

Laura präsentierte sich als Indianerin und übte hinter den Kleidungsständern schon einmal das Verstecken und das Anschleichen.

Foto: ©Paul-Philipp Braun

Auch Biene Carlotte, Fee Leoni und Meerjungfrau Lilien zeigten auf der Kostümschau die neusten Verkleidungen für Kinder.

Foto: ©Paul-Philipp Braun

Bekleidet mit einer Federboa zeigte sich Josephine als "Pinky Cat".

Foto: ©Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun |

Werbung
Top