Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Wartburg-Radio

Beschreibung:
Bildquelle: © Wartburg-Radio

Wartburg-Radio feiert seinen 15. Geburtstag

Hörbare Erinnerungen und Studiotouren zum Jubiläum: Am Donnerstag feiert das Wartburg-Radio in Eisenach ein beachtliches Jubiläum. Vor genau 15 Jahren, am 8. September 2001 um 15 Uhr, liefen die ersten Moderationen und Songs über den Äther.

Damals mit dabei war Matthias „Match“ Wurmehl aus Eisenach. Seit 15 Jahren ist „Match“ begeisterter Radiomacher und moderiert zahlreiche Sendungen, wie die Oldieshow „Ab 40“, die montags alle 14 Tage zahlreiche Fans begeistert. Am Donnerstag erinnert er gemeinsam mit anderen Moderatoren von 15 bis 21 Uhr an die vergangenen Jahre – präsentiert wird Erlebtes, Gesendetes und Kurioses. Aber auch die Hörer können Radioluft schnuppern. Sendeleiter Marco Fischer und sein Team laden ab 15 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Besucher können den Moderatoren über die Schultern schauen und bei einer Studiotour die Aufnahmetechnik kennen lernen.

Unser Bürgerradio würde ohne die ganzen engagierten Radiomacher und ihre Hörer gar nicht existieren, erzählt Radio-Chef Marco Fischer, deshalb möchten wir uns bedanken und alle, die Lust haben mit uns zu feiern, in den Sender in die Georgenstraße 43 einladen.

Auch die Vorstandsmitglieder des vereinsgetragenen Radios sind vor Ort:

In 15 Jahren hat sich das Wartburg-Radio weiter entwickelt, freut sich Vorstandsvorsitzender Volker Weber, besonders schön ist es, dass das Programm vielfältiger geworden ist und unser Sender viele Generationen unter einem Dach vereint.

Das Wartburg-Radio sendet seit Jahresbeginn mit eigener Sendelizenz als Bürgerradio und setzt verstärkt auf lokale Informationen und regionale Inhalte. Zahlreiche Beiträge und Sendungen sind in den vergangenen 15 Jahren ausgestrahlt worden. Viele medienpädagogische Projekte wurden mit Schulen, Kindertagesstätten und Interessierten ermöglicht, einige Preise wie der „Bürgermedienpreis Mitteldeutschland“ oder der „Thüringer Zukunftspreis“ wurden mit hochwertigem Programm errungen. Das sei ein Konzept mit Zukunft, ist sich Volker Weber vom Verein sicher:

Mögen auch die kommenden 15 Jahre ähnlich erfolgreich und die Lust am Medium Radio ungebrochen sein.

Wer Radioluft schnuppern möchte, kommt am Donnerstag, 8. September ab 15 Uhr im Wartburg-Radio in der Georgenstraße 43 vorbei. Außerdem wird die Sondersendung zum Jubiläum von 15 – 21 Uhr via UKW 96,5 oder per Stream auf www.wartburgradio.com übertragen.

Ab Montag, 12. September,  sind wochentags jeweils um 13.45 Uhr Sonderbeiträge aus 15 Jahren Radioprogramm aus Eisenach zu hören – von Musikbeiträgen, über Zeitzeugengespräche bis hin zu Hörspielen werden zahlreiche Erinnerungen „on Air“ ausgestrahlt.

Im Bild: Seit 15 Jahren sind sie begeisterte Radiomacher – Gunnar Leonhard, Uwe-Jens Ebert, Matthias Wurmehl und Alexander Gering. Sie hatten bereits zum Sendestart 2001 viel Spaß am Radio machen und sind bis heute regelmäßig „on Air“ zu hören. 

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top