Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Wer bekommt die Krone als Hopfenkönigin?

Die Kommunalwahlen sind in Eisenach abgeschlossen, doch schon am Freitag startet die nächste Wahl. Im Hof der Brauerei werden sich junge Damen einer Jury stellen. Alle wollen Hopfenkönigin 2004 werden.
Hopfenkönigin Jeanette Ziegenhardt wird nach einem Jahr abdanken und auch die Prinzessin Annekatrin Busch tritt nicht mehr zur Wahl an.
Um die Krone bewerben sich am Freitag zum 12. Eisenacher Hopfen:

Christine Rupprecht (18 Jahre) aus Treffurt. Sie ist Schülerin am Elisabeth-Gymnasium

Kerstin Först (38 Jahre) aus Eisenach. Sie ist gelernte Sekretärin.

Ricarda Stützel (19 Jahre) aus Oberellen. Sie ist Auszubildende.

Jana Kritzmöller aus Eisenach. Sie studiert an der Eisenacher Berufsakademie.

Eine Probeabstimmung ist auf der Startseite von EisenachOnline möglich.

Freitag, 2. Juli, heißt es 19.30 Uhr «Anzapft ist´s». Traditionell spielen zum Anstich des Eisenacher Fasses die Hainich-Musikanten. Am Abend werden sich die vier Hopfenmädchen präsentieren. Die Jury wird dann die Entscheidung fällen.
Die Ergebnisse bleiben aber bis Samstag 14 Uhr geheim.

Samstag, 3. Juli, beginnt das Familienfest im Hof der Eisenacher Brauerei. 14.15 Uhr erfolgt dann die Krönung der Hopfenkönigin 2004.
15 Uhr startet die neue Hopfenkönigin den Eisenacher Citylauf mit Start und Ziel in der Brauerei.
19.30 Uhr steigt die Party im Hof der Brauerei. Es spielt VITAL – Die Oldie Show und als Stargast Tina Turner (Double Show).

Für das leibliche Wohl sorgen der Eisenacher Köcheverein und die Mitarbeiter der Eisenacher Brauerei.

Sie wollen Hopfenkönigin werden
Christine Rupprecht
Kerstin Först
Jana Kritzmöller
Ricarda Stützel

Rainer Beichler |

Werbung
Top