Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode GmbH

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode GmbH

Wiedereröffnung des Rokokosaals

Darauf warteten viele Eisenacher: Am 02.06.2017 eröffnete Oberbürgermeisterin Katja Wolf den Rokokosaal im Nordflügel des Stadtschlosses Eisenach.

Foto: ©Anika Fey

Foto: ©Anika Fey

Foto: ©Anika Fey

Mit der Fertigstellung des Rokokosaals ist die Sanierung des Nordflügels wieder ein Stück näher an seine Vollendung herangerückt. Neben den zahlreichen Fürstenportraits kann man nun auch das prunkvolle Deckengemälde „Triumph der Galatea“ bewundern, welches während der Sanierung wieder sicher an seinem ursprünglichen Platz angebracht wurde. Auch die barocken Kristalllüster, angefertigt von Spezialist Wolfgang Schwarze können im reich verzierten Saal während der Sonderausstellung betrachtet werden. Diese basieren auf einer von ihm angefertigten Vorlage.

Bis der Saal jedoch wieder für Veranstaltungen und Museumsrundgänge genutzt werden kann, wird noch einige Zeit vergehen. Zuvor müssen bauliche Maßnahmen des Nordflügels beendet werden. Dann kann der Bereich auch wieder im Rahmen von Ausstellungen in seiner vollen Pracht verwendet werden.

Jedoch ist der Rokokosaal auch jetzt schon einen Besuch im Stadtschloss wert! Mit seiner in neuem Glanz erstrahlenden Eleganz hätte vermutlich selbst Herzog Ernst August, der ursprüngliche Auftraggeber für den Bau des Rokokosaals, welcher vor Beendung der Bauarbeiten starb, nicht schlecht gestaunt.

Anika Fey |

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top