Eisenach Online

Werbung

Adrian Wöhler heiratete seine Partnerin Alexandra Scheidt

Adrian Wöhler ist nach Daniel Luther der Dienstälteste im Kader des Handball-Zweitbundesligisten ThSV Eisenach. Im C-Jugend-Alter kam der heute 29-Jährige aus Dingelstädt (Eichsfeld) zum Nachwuchsprojekt des ThSV Eisenach. Er durchlief alle Nachwuchsteams, reifte zum Bundesligaspieler, ist auf Linksaußen eine feste Größe. Am Samstag endeten für ihn und seine mehrjährige Partnerin Alexandra Scheidt die Zeit der wilden Ehe. Sie liefen in den Hafen der Ehe ein, sehr zur Freude ihres gemeinsamen kleinen Jungen. Alexandra Scheidt, Tochter des ehemaligen Eisenacher Erstliga-Torhüters Stefan Scheidt, ist beruflich als Physiotherapeutin mit dem Handball beim ThSV Eisenach eng verbunden. Nun sind Adrian Wöhler und Alexandra Scheidt auch von Amtswegen vereint.
Derzeit genießt Adrian Wöhler noch eine trainingsfreie Zeit. Am 14. Juli 2016 ruft der neuen ThSV-Zweitliga-Coach Christoph Jauernik zum Vorbereitungsstart.
Th. Levknecht

Steffen E. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top