Eisenach Online

Werbung

Aus dem Leben eines KOBBs – gemütlicher Talk mit Herbert Suck

Der bekannte ehemalige KOBB Herbert Suck kandidiert für den Eisenacher Stadtrat auf der Liste der LINKEN. Die Spitzenkandidatin Katja Wolf will ihm in einem gemütlichen Talk die spannendsten, lustigsten und berührendsten Geschichten aus dem Jahrzehnte langen Leben als Polizist herauslocken. Selbstverständlich soll dabei auch die Gelegenheit gegeben werden, den Menschen Herbert Suck näher kennenzulernen.
Das Gespräch findet am kommenden Dienstag, den 20.05.14, um 18.00 Uhr im Café «Einraumwohnung» in der Georgenstraße 17 in Eisenach statt (Ecke Schwarzer Brunnen gegenüber dem Schorschl).
Interessenten an der Veranstaltung sind herzlich eingeladen.

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top