Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadtverwaltung

Beschreibung:
Bildquelle: Stadtverwaltung

Ehrenpatenschaften für zwei Eisenacher Kinder

Annabell Kaiser und Gabriel Onesimus Sykora haben jetzt bedeutende Ehrenpaten: Annabell den Bundespräsidenten und den Thüringer Ministerpräsidenten sowie Gabriel Onesimus den Thüringer Ministerpräsidenten. In dieser Woche überreichten Oberbürgermeister Matthias Doht und Bürgermeisterin Ute Lieske den Eltern der beiden rund fünf Monate jungen Eisenachern die Patenschaftsurkunden und die dazugehörigen finanziellen Zuwendungen. Auch von der Stadt Eisenach gab es eine Unterstützung zu den hochdotierten Glückwünschen hinzu.

Anlass für diese besonderen Glückwünsche und Patenschaften ist, dass Annabell das achte Kind in ihrer Familie ist und Gabriel Onesimus das zwölfte Kind.
Annabell hat noch zwei Brüder und fünf Schwestern und wohnt im Norden Eisenachs. Ihre Schwester Jessica (2 Jahre) begleitete sie und ihre Mutter Britt Kaiser beim Besuch im Rathaus. Gabriel hat fünf Brüder und sechs Schwestern, wohnt in der Oststadt und war mit seiner Mutter Gerda Sykora in den Ratssaal gekommen.

Der Bundespräsident übernimmt seit 2003 zur Förderung von Familien ab dem siebten Kind einer Familie die Ehrenpatenschaft; der Thüringer Ministerpräsident seit dem Jahr 2004. In Eisenach konnten bisher drei Familien mit diesen Ehrenpatenschaften unterstützt werden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top