Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Eisenacher Hopfenkönigin gesucht

Am 1. und 2. Juli geht das Fest «Eisenacher Hopfen» in seine 19. Runde. Neben jeder Menge Spaß und Unterhaltung werden wieder eine Hopfenkönigin sowie eine Hopfenprinzessin gesucht, die die Stadt Eisenach und deren Brauerei für ein Jahr repräsentieren dürfen.
Parallel zur Wahl wird auch die derzeitige Hopfenkönigin Susann Gruschka verabschiedet: Susann kann als Königin auf ein spannendes Jahr zurückblicken und legt die Bewerbung jeder Interessentin ans Herz. Zu den Höhepunkten der Regentschaft 2010/2011 zählen der Empfang in der Erfurter Staatskanzlei bei Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht, der Sommergewinn 2011 mit Kommersch und Umzug sowie zahlreiche andere Veranstaltungen.
Ein Termin steht allerdings noch aus: das Rosenfest in Kranichfeld vom 24. bis 26. Juni.

Die mindestens 18 Jahre alten Bewerberinnen sollten ein hübsches, attraktives Aussehen haben, selbstsicher und freundlich sein. Natürlich gehört auch die Lust am öffentlichen Auftritt dazu. Die Bewerberinnen sollten sich mit der Brauerei und der Stadt Eisenach identifizieren und die Bereitschaft und Möglichkeit haben, mehrere Termine im Jahr wahrzunehmen. Der Hopfenkönigin 2011/2012 winkt ein Preis im Wert von 500 Euro, inklusive des königlichen Gewandes. Die Hopfenprinzessin erhält als Zweitplatzierte einen Preis im Wert von 250 Euro.

Bewerbungsschluss ist der 15. Juni. Bewerbungen können an die Wartburg Brauerei Eisenach, Wartburgallee 25a, 99817 Eisenach, gerichtet werden.
Es ist auch möglich, sich über das Internet zu bewerben unter www.brauerei-eisenach.de oder lutz.hoch@brauerei-eisenach.de. Oder einfach einen Termin unter der Telefonnummer 03691/2380-11 vereinbaren.
Die Wahl und Proklamation der Hopfenkönigin findet am Freitag den 1. Juli statt, dem ersten Tag des Eisenacher Hopfens 2011 statt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top