Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Landratsamt

Beschreibung:
Bildquelle: Landratsamt

Leiter des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes verstorben

Plötzlich und unerwartet verstarb der langjährige Leiter des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes des Wartburgkreises und der Stadt Eisenach, Dr. med. vet. Gerd Schüler, im Alter von 63 Jahren.

Seit 1986 war Dr. Schüler als Kreistierarzt für den damaligen Rat des Kreises Eisenach tätig, im Anschluss daran als Amtstierarzt für den Landkreis Eisenach, seit 1994 für den Wartburgkreis und die kreisfreie Stadt Eisenach.

«Als Leiter des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes im Kreis- und Stadtgebiet wurde Dr. Gerd Schüler für seine besonders verantwortungsvolle und kompetente Arbeit sehr geschätzt. Wir verlieren mit ihm einen engagierten sowie freundlichen und stets hilfsbereiten Kollegen, der sich nicht nur unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sondern auch bei den Bürgerinnen und Bürgern des Wartburgkreises durch seine Fachkenntnisse und langjährige leitende Tätigkeit große Anerkennung erworben hat. Er war stets bestrebt, vor allem seine praktischen Kenntnisse zu vertiefen und in die verantwortungsvolle Tätigkeit einfließen zu lassen. Der Wartburgkreis blieb durch sein Wirken im Wesentlichen vor Tierseuchen geschützt. In zahlreichen Veranstaltungen oder persönlichen Gesprächen über den neuesten Stand tierärztlicher Prophylaxe in den Tierbeständen hat er der Landwirtschaft unschätzbare Dienste erwiesen. Der Wartburgkreis ist ihm zu großem Dank verpflichtet,» heißt es im Nachruf des Landratsamtes Wartburgkreis.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top