Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: EOL

Beschreibung:
Bildquelle: EOL

OB grüßte Familie von Eichel-Streiber

Die Familie von Eichel-Streiber hielt kürzlich ihr Familientreffen in Eisenach ab. Oberbürgermeister Gerhard Schneider nahm dies zum Anlass, die Familie herzlich in Eisenach zu begrüßen und sich dafür zu bedanken, was die von Eichel-Streibers über viele Jahre hinweg für die Wartburgstadt getan haben.
Die Familie von Eichel-Streiber trug in hohem Maße zur Industrialisierung Eisenach bei – unter anderem gehörte ihnen die Kammgarnspinnerei.

Der OB verwies darauf, dass die Stadt auch dem großherzigen Mäzenatentum der Familie viel verdankt. Er erinnerte daran, dass das Theater der Stadt einst von den Eichel-Streibers gestiftet wurde – wie auch der Justus-Stift (Altenfürsorge), die Ida-Stiftung und das Carolinen-Lyceum, die Gewerbeschule und die Diakonissenhaus-Stiftung.
Die Familie wirkte mit bei der Renovierung der Annenkirche und dem Bau des Schlosses auf dem Pflugensberg. Die Familie Eichel-Streiber war also bei vielen bedeutenden Sozial-, Kultur- und Baumaßnahmen federführend und mit hohem finanziellen Einsatz beteiligt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top