Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: GM Company

Beschreibung:
Bildquelle: GM Company

Pieter Ruts neuer Werksleiter bei Opel Eisenach

Opel hat einen neuen Werksleiter für das Fahrzeugwerk im thüringischen Eisenach benannt: Pieter Ruts (33) tritt am ersten September die Nachfolge von Elvira Tölkes an. Sie wechselt, wie bereits mitgeteilt, in die Unternehmenszentrale nach Rüsselsheim und wird dort als Quality, Europe, Vice President, für die Qualität aller Fahrzeuge von Opel/Vauxhall verantwortlich sein.

Pieter Ruts ist derzeit Fertigungsleiter von Opel Kaiserslautern und trug zuvor drei Jahre lang in Rüsselsheim Verantwortung für den Bereich Fertig- und Endmontage. Das Werk Eisenach kennt der aus Belgien stammende Ruts gut: Hier unterstrich er in den Jahren 2007 bis 2011 in mehreren Management-Funktionen seine Kompetenz. Zu Opel kam Ruts, der einen Master-Abschluss in TEC-Computer Sciences der Universität Gent besitzt, im Jahr 2005.

Opel-Produktionschef Peter Thom:

Unser Werk in Eisenach steht für hohe Produktivität und beste Qualität. Mit Pieter Ruts bekommt der Standort einen hervorragend qualifizierten Leiter, der das Werk gut kennt und weiter voranbringen wird.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top