Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Th. Levknecht

Beschreibung:
Bildquelle: Th. Levknecht

Vitale Seniorin sprudelt vor Lebensfreude

Eisenacher Rhönclub-Vorsitzende Hilda Siebert feierte 80. Geburtstag

Groß war die Schar der Gratulanten, neben Familienmitgliedern vor allem die Wanderfreunde des Eisenacher Rhönclubs, die ihrer Vorsitzenden Hilda Siebert zum 80. Geburtstag gratulierten. Beinahe 80 Gratulanten ließen die vitale Seniorin hochleben. Da mussten schon Stühle aus der Nachbarschaft herbeigeholt werden. Der Pausenchor der Eisenacher Kirchgemeinde verwöhnte alle mit inem Ständchen. Musikalisch ging es auch drinnen weiter. Die Wanderfreunde stimmten viele Lieder an. Auch ein zu Ehren der Jubilarin verfasstes Gedicht wurde vorgetragen und mit ganz viel Beifall bedacht.

Es wurde viel gelacht. Diethard Puschner, der Wanderwart des Rhönclubs Eisenach, sorgte mit einem Sologesang für einen musikalischen Höhepunkt.

Hilda Siebert trat nach der Wiedervereinigung Deutschlands dem Rhönclub bei, übernahm die Aufgaben der Kultur- und Pressewartin. Als der langjährige verdienstvolle Vorsitzende Arno Baur 2008 verstarb, die Zukunft des Zweigvereins Eisenach des Rhönclubs auf der Kippe stand, übernahm Hilda Siebert, obwohl bereits über die 70, die Verantwortung als Vorsitzende, sammelte aber zugleich viele Mitstreiter im Vorstand um sich. Fast alle im Rhönclub Eisenach sind „nicht mehr ganz taufrisch“, aber sie sprudeln vor Lebensfreude. Neben Wanderungen in der Natur bietet das Programm auch ganz viel Kulturelles. Hilda Siebert lässt da ihren Ideenreichtum freien Lauf. Die Arbeit im Rhönclub und die zahlreichen Wanderungen halten Hilda Siebert fit. Mitte April wurde sie mit der „Silbernen Ehrennadel“ des Landesverbandes der Deutschen Gebirgs- und Wanderfreunde geehrt. Der Rhönclub würdigte ihr Wirken mit dem „Grünen Band der Rhön“. Hilda Siebert wurde 80, ist aber keineswegs müde. Sie will noch vieles erleben und vieles anstoßen. Anstoßen war an ihrem Ehrentag aber auch angesagt, mit einem Gläschen Sekt!

Titelbild: Ein Ohrenschmaus der besonderen Art, der Sologesang von Diethard Puschner für die Jubilarin

Th. Levknecht

Foto: Th. Levknecht

Bild: Die vitale Seniorin sang kräftig mit

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top