Eisenach Online

Werbung

15 Parteien und 172 Bewerber stellen sich zur Bundestagswahl 2017 in Thüringen

Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert: Am 24. September 2017 bewerben sich insgesamt 172 Personen (darunter 45 Frauen)* in Thüringen um einen Sitz im 19. Deutschen Bundestag. Im Vergleich: Bei der Bundestagswahl 2013 bewarben sich 148 Personen (darunter 43 Frauen)*.

Die Reihenfolge der Parteien auf den Thüringer Stimmzetteln zur Bundestagswahl 2017 richtet sich gemäß § 30 Absatz 3 des Bundeswahlgesetzes nach der Zahl der Zweitstimmen, die sie bei der letzten Bundestagswahl in Thüringen erreicht haben. Die übrigen Landeslisten schließen sich in alphabetischer Reihenfolge der Namen der Parteien an. Demzufolge ergibt sich folgende Reihenfolge auf dem Stimmzettel:

1. CDU – Christlich Demokratische Union Deutschlands
2. DIE LINKE – DIE LINKE
3. SPD – Sozialdemokratische Partei Deutschlands
4. AfD – Alternative für Deutschland
5. GRÜNE – BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
6. NPD – Nationaldemokratische Partei Deutschlands
7. FDP – Freie Demokratische Partei
8. PIRATEN – Piratenpartei Deutschland
9. FREIE WÄHLER – FREIE WÄHLER in Thüringen
10. ÖDP / Familie .. – Ökologisch-Demokratische Partei / Familie, Gerechtigkeit, Umwelt
11. MLPD – Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands
12. BGE – Bündnis Grundeinkommen Die Grundeinkommenspartei
13. DM – Deutsche Mitte Politik geht anders…
14. Die PARTEI – Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative
15. V-Partei(3) – V-Partei(3) Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer

*) unter Abzug der Doppelbewerber (Bewerber, die auf dem Kreiswahlvorschlag und auf der Landesliste kandidieren)

Foto: © Der Landeswahlleiter Thüringen

15 Mitglieder (darunter 5 Frauen) des Deutschen Bundestages aus Thüringen bewerben sich erneut um einen Sitz im Deutschen Bundestag. Derzeit sind 18 Mitglieder (darunter 7 Frauen) des Deutschen Bundestages aus Thüringen.

52 Bewerber (2013: 59) kandidieren somit auf dem Kreiswahlvorschlag und auf der Landesliste.

Foto: © Der Landeswahlleiter Thüringen

Landeswahlleiter, Günter Krombholz, teilt weiterhin mit, dass in allen acht Thüringer Wahlkreisen der Stimmzetteldruck nun erfolgen kann.

Weitere Informationen finden Sie im Internetangebot des Landeswahlleiters unter der Adresse www.wahlen.thueringen.de

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top