Eisenach Online

Werbung

24 zugelassene Parteien für die Europawahl am 25. Mai 2014 in Thüringen

«Zur Europawahl am 25. Mai 2014 wurden in Thüringen insgesamt 24 Parteien zugelassen. Im Vergleich zur letzten Europawahl im Jahr 2009 sind das 7 Parteien weniger», so der Landeswahlleiter Günter Krombholz.
Auf dem Stimmzettel in Thüringen werden die 24 Parteien in der nachfolgend aufgeführten Reihenfolge vertreten sein:
1. Christlich Demokratische Union Deutschlands – CDU
2. DIE LINKE – DIE LINKE
3. Sozialdemokratische Partei Deutschlands – SPD
4. Freie Demokratische Partei – FDP
5. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – GRÜNE
6. Familien-Partei Deutschlands – FAMILIE
7. DIE REPUBLIKANER – REP
8. FREIE WÄHLER – FREIE WÄHLER
9. PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ – Tierschutzpartei
10. Piratenpartei Deutschland – PIRATEN
11. Ab jetzt…Demokratie durch Volksabstimmung – Politik für die Menschen – Volksabstimmung
12. AUF – Partei für Arbeit, Umwelt und Familie, Christen für Deutschland – AUF
13. Partei Bibeltreuer Christen – PBC
14. Deutsche Kommunistische Partei – DKP
15. Ökologisch-Demokratische Partei – ÖDP
16. CHRISTLICHE MITTE – Für ein Deutschland nach GOTTES Geboten – CM
17. Bayernpartei – BP
18. Bürgerrechtsbewegung Solidarität – BüSo
19. Partei für Soziale Gleichheit, Sektion der Vierten Internationale – PSG
20. Alternative für Deutschland – AfD
21. Bürgerbewegung PRO NRW – PRO NRW
22. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands – MLPD
23. Nationaldemokratische Partei Deutschlands – NPD
24. Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative – Die PARTEI

Die Reihenfolge der Parteien auf dem Stimmzettel ergibt sich für die ersten 19 Parteien aus dem zur Europawahl 2009 erzielten Wahlergebnis in Thüringen. Parteien, die bei der letzten Europawahl 2009 nicht angetreten sind, befinden sich auf den nachfolgenden Listenplätzen (20 bis 24) und sind alphabetisch sortiert.

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top