Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Büro Kranz

Beschreibung:
Bildquelle: Büro Kranz

3500ste Besucherin bei Ernst Kranz in Berlin

Am 26. November 2008 konnte Ernst Kranz MdB die 3500. Besucherin begrüßen. Luisa Sophie Wilke war mit ihrer Klasse 8a des Ruhlaer Albert-Schweizer-Gymnasiums bei dem Abgeordneten in Berlin.

Zur Erinnerung an den Besuch schenkte Ernst Kranz Luisa Sophie das Buch «Der Deutsche Bundestag im Reichstagsgebäude» und einen Kalender des Bundestages. Die 22 Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrerinnen Evelyn Hörselmann, Diana Langhammer und Yelena Zotova kamen zunächst zur Gesprächsrunde mit Ernst Kranz (SPD) zusammen. Dabei erzählte er unter anderem, wie er zur Politik gekommen ist und wie eine Woche im Bundestag abläuft. Ernst Kranz erklärte, warum nicht immer alle Abgeordneten im Plenum sitzen und wie dort abgestimmt werde. Nach dem Gespräch gingen die Schülerinnen und Schüler aus Ruhla auf die Besuchertribüne des Plenums und verfolgten die Debatte zum Haushalt 2009 für das Bundeskanzleramt.

Wenn auch nicht alle Besuchergruppen einen Zuschuss zu den Fahrtkosten bekommen können, die Möglichkeit zur Organisation eines Gesprächs mit Ernst Kranz und des Besuchs des Bundestages besteht jedoch immer bei rechtzeitiger Anmeldung. Gruppen aus dem Wahlkreis und Schulklassen nutzen die Möglichkeit, um mit MdB Ernst Kranz ins Gespräch zu kommen und sich den Bundestag von innen anzuschauen.

Foto: ©Büro Kranz

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top