Eisenach Online

Werbung

Bürgersprechstunde im SPD-Büro

Die CDU kritisiert Bildungsminister Matschie heftig für die andauernden Missstände in Schulen und Universitäten. Dabei verhindert CDU-Finanzminister Voß die Freigabe der Gelder für neue Lehrer, obwohl dies im Koalitionsvertrag festgelegt wurde. Gleichzeitig sagt Generalsekretär Voigt, die CDU werbe für einen Schulfrieden, der die unnötigen Strukturdebatten auf Jahre beendet.

Es soll also alles bleiben wie es ist, damit es nichts kostet. Aber ein weiter so ist mit uns nicht zu machen. Unser Bildungssystem darf nicht starr sein. Es muss sich flexibel an den Bedürfnissen der Schüler und des Arbeitsmarktes orientieren und sich ständig weiterentwickeln.

Die Jungen Sozialdemokraten (JUSOS) laden daher zu einer Bürgerrunde mit SPD Politikern des Wartburgkreises am 6. Mai um 14:00 Uhr in der Ratsstraße 2 im Bürgerbüro der SPD ein.

Schwerpunktthema ist die Verbesserung der Situation an den Schulen des Wartburgkreises. Mit unserem Behindertenbeauftragten Christian Schließmann kann speziell über das Thema «Inklusion/Beteiligung beeinträchtigter Menschen am öffentlichen Leben» gesprochen werden. Ebenso stehen unsere Kandidaten für die anstehenden Wahlen Rede und Antwort.

Dazu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen.

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top