Eisenach Online

Werbung

BUND feiert Eröffnung des Wildkatzendorfs Hütscheroda

Zur feierlichen Eröffnung des Wildkatzendorfs Hütscheroda konnte der BUND Thüringen die Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht, den BUND-Bundesvorsitzenden Hubert Weiger, Landtagsabgeordnete von CDU; SPD und Grünen, den Umweltminister, Landräte und Gemeindebürgermeister begrüßen.

BUND-Landesgeschäftsführer Dr. Burkhard Vogel eröffnete die Festveranstaltung mit 300 Gästen: «Der heimliche Star der Weltnaturerbestätte Hainich ist ab heute im Wildkatzendorf Hütscheroda zu beobachten. Mit der Wildkatzenlichtung, dem Aussichtspunkt Hainichblick und dem Informationszentrum Wildkatzenscheune ist der Hainich um einen Naturtourismus-Höhepunkt reicher.»

Der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger betonte, dass «das Wildkatzendorf Ergebnis einer erfolgreichen Zusammenarbeit vieler Partner zum Schutz dieser seltenen Tierart ist. Anwohner, Gemeinden, Politik und Behörden haben an einem Strang gezogen. Dies sollte bundesweit im Naturschutz Schule machen.»

Besondere Ehrung erfuhren die Sponsoren und Förderer: Dank Geldern von TMP und veka sowie mit EU-Fördermitteln des Freistaats konnte das Wildkatzendorf erst errichtet werden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top