Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Andy Blaufuß

Beschreibung:
Bildquelle: Andy Blaufuß

CDU Ortsverband Wutha-Farnroda stellt Weichen für Bürgermeisterwahl

Wahl des Bürgermeisters von Wutha-Farnroda am 02.11.2014 im Blick

Die Mitglieder des CDU Ortsverbandes Wutha-Farnroda trafen sich am Sonntag, dem 31.08.2014, zu einer Mitgliederversammlung in der Gaststätte Romance in Wutha-Farnroda, um die Weichen für die bevorstehende Wahl des Bürgermeisters der Gemeinde Wutha-Farnroda im November zu stellen.

Der Ortsverband nominierte einstimmig den 51 jährigen, parteilosen Jörg Schlothauer als Kandidat des CDU Ortsverbandes Wutha-Farnroda für die Wahl. Jörg Schlothauer ist langjähriges Mitglied des Gemeinderates der Gemeinde Wutha-Farnroda und kann somit auf umfangreiche Kenntnisse in der Kommunalpolitik zurückgreifen. Als Vorsitzender des FSV Wutha-Farnroda ist er auch im Vereinsleben der Gemeinde engagiert und integriert. Er selbst bezeichnet sich als «waschechten» Wutha-Farnrodaer, der stark in seinem Heimatort verwurzelt ist. In Wutha aufgewaschen, besuchte er Kindergarten und Schule. Nach Abschluss seines Volkswirtschaftsstudiums an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg arbeitete er stets in Unternehmen der Region.

Die CDU sei glücklich, mit Jörg Schlothauer einen «sehr kompetenten Kandidaten präsentieren zu können, der auf die Menschen zugeht», betonte der CDU-Ortsverbandsvorsitzende Dr. Ulrich Pinkepank. Auch der Fraktionsvorsitzende der CDU-Gemeinderatsfraktion, Reinhard Schieck, unterstützt uneingeschränkt den Kandidaten. Die Kernpunkte des Wahlprogrammes werden nun hinreichend mit dem Wahlkampfteam des Kandidaten beraten, um aktiv in den Wahlkampf einsteigen zu können.

Der CDU Ortsverband bedankt sich ganz herzlich bei Sebastian Spiegel aus Dermbach für die hervorragende Versammlungsleitung, sowie bei allen weiteren Helfern.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top