Eisenach Online

Werbung

Foto: © E. Völker

Demokratie live

Im Rahmen eines Demokratie-Projektes, lud die Landtagstagsabgeordnete Anja Müller (DIE LINKE) am 24. März 2017 einige Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 und 10, in den Thüringer Landtag nach Erfurt ein. Die Schüler der Regelschule „Altensteiner Oberland“ und ihren Lehrerinnen Frau Völker und Frau Luther durften dort einen Tag voller bewegender und emotionaler Eindrücke erleben.

Nach einer Besichtigung des  Thüringer Landtages erfuhren die Schülerinnen und Schüler unter anderem, wie eine Sitzungswoche im Thüringer Landtag abläuft und welche Veranstaltungen und Aufgaben die Landtagsabgeordneten wahrnehmen. Anschließend ging es in den Plenarsaal zur 80. Plenarsitzung unter Leitung des Landtagspräsidenten Herrn Carius. An diesem Tag waren neben Ministerpräsident Bodo Ramelow fast alle Minister und auch Landtagsabgeordnete zu sehen. Politiker wie Herrn Harzer (DIE LINKE), Frau Henfling (Bündnid90/die Grüne) oder Herrn Möller (AfD) am Rednerpult zu erleben und eine sehr hitzige Debatte zum Thema: „Thüringen durch SuedLink – Trassenverlauf nicht zusätzlich benachteiligen“ zu verfolgen, war für alle sehr beeindruckend. Anschließend stand Frau Müller den Schülern zu Fragen, nicht nur den Landtag betreffend, Rede und Antwort.

Mit einem Stadtbummel vom Domplatz aus bekam der Tag einen würdigen Abschluss.

E. Völker (Klassenleiter)

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top