Eisenach Online

Werbung

Der Landeswahlleiter gibt bekannt:

Bei der Landtagswahl am 30. August 2009 wurde für Thüringen das folgende vorläufige amtliche Ergebnis ermittelt:

Wahlberechtigte: 1909007
Wähler: 1073679
Wahlbeteiligung: 56,2 %
gültige Wahlkreisstimmen: 1050331
ungültige Wahlkreisstimmen: 23348
gültige Landesstimmen: 1054201
ungültige Landesstimmen: 19478

Die Verteilung der gültigen Landesstimmen und damit der zu vergebenden Sitze stellt sich wie folgt dar:

Gültige Landesstimmen 2009:

{table border,left;right;right;right
Parteien;Anzahl;Prozent;Sitze
CDU;329241;31,2 %;30
DIE LINKE;288932;27,4 %;27
SPD;195353;18,5 %;18
GRÜNE;64889;6,2 %;6
REP;4587;0,4 %;-
FDP;80511;7,6 %;7
Fr. Wähler Th.;40834;3,9 %;-
NPD;45401;4,3 %;-
Ödp;4453;0,4 %;-
Sonstige;-;-;-}

Die Hochburgen der CDU waren in den Wahlkreisen Eichsfeld I und Eichsfeld II zu verzeichnen. Die besten Ergebnisse erzielten die Parteien DIE LINKE in Gera II und die SPD in Gotha II.

Der Landeswahlleiter Günter Krombholz spricht allen Organisatoren in den Gemeinden, Landkreisen, dem Thüringer Landesamt für Statistik sowie allen ehrenamtlichen Helfern in den Wahlvorständen seine Anerkennung und seinen Dank für das gute Gelingen der Landtagswahl 2009 im Freistaat Thüringen aus.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top