Eisenach Online

Werbung

Eisenacher Liberale wählten neuen Vorstand

Die Eisenacher Liberalen wählten am ihren neuen Kreisvorstand. Einstimmig wurde der bisherige Kreisvorsitzende Daniel Rudloff, seine Stellvertreterin Heike Bahn-Schultz, der Schatzmeister Gerhard Möller und der Beisitzer Gerald Pilz in ihren Ämtern bestätigt. Gerhard Lorenz wurde als weiterer Stellvertreter einstimmig gewählt.

Einen breiten Raum im Bericht des Vorstandes und der anschließenden Diskussion hat die weitere Entwicklung der Stadt Eisenach eingenommen. «Deutlich wurde, dass wir Liberale den Finger in die Wunde legen, mit sinnvollen Vorschlägen, aber auch Kritik uns Gehör verschaffen», so Vorsitzender Rudloff.

Das Wahlprogramm, ein Programm von Bürgern, für Bürger, werde offiziell im März dieses Jahres präsentiert. Die Liste der Kandidaten für die Stadtratwahl, werden im gleichen Monat gewählt.

Der alte und neue Kreisvorsitzende Daniel Rudloff machte abschließend deutlich, dass die FDP anstrebe, im neuen Stadtrat die Verantwortung für die weitere Entwicklung Eisenachs und der Bürger mit übernehmen wolle.

«Wir sorgen für klare Verhältnisse, wir halten Wort, wir haben Charakter», so der FDP-Chef.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top