Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © FDP Thüringen

Beschreibung:
Bildquelle: © FDP Thüringen

Erfolgreicher Landesparteitag für die Freien Demokraten aus der Wartburgregion

Rund 150 Delegierte trafen sich an diesem Wochenende in Schmalkalden um die Bundestagsliste der Freien Demokraten zu wählen. Als Spitzenkandidat setzte sich mit knapp 90% erwartungsgemäß der Landesvorsitzende der FDP Thüringen, Thomas L. Kemmerich, auf Platz 1 durch.

Kemmerich ist eine logische Wahl. Politisch erfahren, erfolgreicher Unternehmer und mitten aus dem Leben. Genau solche Abgeordnete braucht der Bundestag in Berlin!, so Robert-Martin Montag, Kreisvorsitzender der FDP Wartburgkreis-Eisenach.

Erfolgreich verlief der Landesparteitag auch für die Liberalen der Region. Der Direktkandidat des Wahlkreises 190, Lars Christian Schröder, wurde auf Platz 8 der Landesliste gewählt. Der FDP-Kreisvorsitzende Robert-Martin Montag wird die Liberalen zukünftig auch auf europäischer Ebene vertreten. Montag wurde zum Delegierten für die Europapartei „Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa“ (ALDE) gewählt.

Foto: Die Thüringer FDP-Liste zur Bundestagswahl (v.l.n.r.): Stefanie Hantke, Enrico Schaarschmidt, Patrick Frisch, Lars Christian Schröder, Thomas Kemmerich, Thomas Nitzsche, Katja Grosch, Reginald Hanke, Jan Siegemund, Sandra Scherf-Michel, Martin Mölders, Gerald Ullrich, Christian Lachnitt, Tim Wagner, Kathrin Kössel und, nicht im Bild, Ronald Krügel.

Andrea T. | | Quelle: ,

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top