Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © SeniorenUnion Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © SeniorenUnion Eisenach

Fahrt zum Schloss Berlepsch bei Witzenhausen

Die Senioren-Union der CDU aus Eisenach und dem Schwalm-Eder-Kreis besuchten am 15.06.2016 das Schloss Berlepsch bei Witzenhausen. Das Schloss ist wie aus einem Märchen entsprungen ein traumhaft schönes und hervorragend erhaltenes Denkmal, das durch seine bewegte Geschichte und die der Berlepscher Familie ein ganz besonderes spannendes Ausflugsziel ist.

Das Schloss entstand in der Zeit von 1368 bis 1369 und wurde durch Kriege mehrfach zerstört. Am 14. August 1801 besuchte Goethe Schloss Berlepsch. 1809 lebte Friedrich Ludwig von Berlepsch auf dem Schloss. Von 1881 bis 1894 gaben Graf Karl Friedrich von Berlepsch und ab 1893 sein Sohn Hans dem Schloss durch umfassende Umbauten und Veränderungen seine heutige Gestalt, zu der auch ein Deckengemälde Carl Wiederholds gehört.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Schloss von Hubertus von Berlepsch in ein Hotel mit Restaurant umgestaltet.

Der zum Schloss gehörende Park stammt aus dem 18. Jahrhundert und weist Merkmale des Englischen Landschaftsgartens auf. In ihm befindet sich knapp unterhalb westlich der mittelalterlichen Umfriedung die Schlosskapelle.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top