Eisenach Online

Werbung

FDP beantragt Kreistags-Livestream

Zur nächsten Sitzung beantragt der Kreistagsabgeordnete Rüdiger Schwanz im Namen der FDP/LAD-Abgeordnetengruppe die Livestream-Übertragung öffentlicher Kreistagssitzungen. Die Internetplattform des Wartburgkreises soll damit zu einer interaktiven Informationsplattform ausgebaut werden. Die Forderung nach einem Kreistags-Livestream entstammt dem Wahlprogramm „Mutig. Ehrlich. Liberal.“ welches die FDP-Basis vor Ort erarbeitet und beschlossen hat.

Rüdiger Schwanz zu den Vorteilen für den ländlichen Raum: „Als größter Flächenkreis Thüringens müssen wir unsere Bürger von unnötigen Wegen befreien. Die Öffentlichkeit der Kreistagsdebatten kann unabhängig von der örtlichen Präsenz im Landratsamt hergestellt werden“. „Aufgrund der politischen Bedeutung für die Bürger im Wartburgkreis, sind wir auch gerne bereit, unsere Initiative auch für die anderen Fraktionen zu öffnen. Wir halten ein gemeinsames Vorgehen aller hier für wichtig“, so Schwanz weiter.

„Der Livestream ist ein wichtiges Mittel, um Hürden zur Bürgerbeteiligung zu senken und der Politikverdrossenheit entgegenzuwirken“, so der Mihlaer FDP-Kreistagskandidat Sebastian Bethge, der am Antrag maßgeblich beteiligt ist. „Früher wurden entsprechende Anträge oft aufgrund hoher Kosten abgelehnt, durch den technischen Fortschritts sind die Preise mittlerweile aber im Vergleich zum Nutzen sehr gering“, so Bethge abschließend.

Paul-Philipp Braun | | Quelle:

Werbung
Top