Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Ron Schumann / Wahlkreisbüro Christian Hirte MdB

Beschreibung:
Bildquelle: © Ron Schumann / Wahlkreisbüro Christian Hirte MdB

Hirte und Walk unterstützen die Sommergewinnszunft

Neue Ausstellung soll Verbindung von Sommergewinn und Wartburg dokumentieren

Am Freitag, 8. Januar, besuchten der CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Hirte und sein CDU-Kollege aus dem Thüringer Landtag, Raymond Walk, gemeinsam die Sommergewinnszunft in Eisenach. Wie bereits in den Jahren zuvor kamen die beiden nicht mit leeren Händen. Sie überbrachten eine Geldspende, die für die geplante Ausstellung des Vereins unter dem Thema „Sommergewinn und die Wartburg. Ein Fest, eine Burg, eine Stadt“ verwendet wird. Nach Auskunft des Zunftmeisters Torsten Daut wurde kein anderes Symbol so oft beim Umzug des Sommergewinns dargestellt wie die Wartburg, das Eisenacher Wahrzeichen.

Von den Mitgliedern der Zunft wurden die beiden über den aktuellen Stand der Vorbereitungen für den Sommergewinn 2016 informiert. Die zahlreichen Arbeitsschritte bis zur Vorführung der Umzugswagen nötigten den beiden Abgeordneten einigen Respekt ab. In diesem Jahr ist die Vorbereitung besonders aufwendig, da nach einem verregneten Umzug im letzten Jahr alle der etwa 400 000 Krepppapier-Blüten erneuert werden müssen. Dabei wird jede Blüte einzeln von Hand gedreht.
„Wir danken für den sehr interessanten Einblick in die Arbeit der Zunft und möchten besonders auf das ehrenamtliche Engagement aufmerksam machen. Was hier in freiwilliger Arbeit von der Instandsetzung einzelner Wagen bis zur Dekoration geleistet wird, ist sehr beeindruckend. Ohne die ehrenamtliche Umsetzung des Sommergewinns wäre Eisenach um einen Höhepunkt des jährlichen Veranstaltungskalenders ärmer“, befanden die beiden Abgeordneten einhellig.

Hintergrund: Am 5. März findet mit dem Festumzug vom Zunfthaus zum Marktplatz und dem anschließenden Streitgespräch zwischen Frau Sunna und Herrn Winter der Höhepunkt des Sommergewinns in Eisenach statt. Der Festumzug findet in diesem Jahr unter dem Motto 120 Jahre Fahrzeugbau in Eisenach statt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top