Eisenach Online

Werbung

Jusos der Region für Matschie

Der Juso-Kreisverband Eisenach/Wartburgkreis hat auf einer Klausurtagung am 20.Januar 2008 einstimmig beschlossen bei der Urwahl am 24.2. Christoph Matschie unterstützen zu wollen.
Zuvor hatten die Jusos sich bei der Kandidatenvorstellung in Etterwinden ein Bild beider Kandidaten gemacht und die sachliche Diskussion gelobt.
Auf der Klausurtagung wurden die angesprochenen Themen ausgewertet. Die Pressemitteilung von Richard Dewes nur ein Kandidat des Übergangs zu sein, löste Unmut aus und war neben der fachlichen Niederlage auf den Gebieten der Bildungspolitik und der Gebietsreform einer der Gründe gegen ihn.
Die Mitglieder lobten die rhetorischen Fähigkeiten von Christoph Matschie und bescheinigten ihm bessere Chancen bei der Landtagswahl 2009.
Damit folgt der Kreisverband Eisenach/Wartburgkreis der «Wahlempfehlung» des Juso-Landesvorstandes.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top