Eisenach Online

Werbung

Kuschel-Anfrage zur Werraquerung

Der Ausbau der B 19 im südlichen Wartburgkreis wird gegenwärtig mit dem Bau der Ortsumgehung Gumpelstadt -Waldfisch fortgesetzt. Hingegen ist die so genannte «Werraquerung» der B 62 noch nicht in Sicht.
Dadurch ist die Verkehrsbelastung in den Ortslagen Barchfeld und Immelborn extrem hoch.
Auch die Realisierung der Ortsumfahrungen der B 62 für Leimbach und Kaiseroda ist noch nicht absehbar. In diesen Ortslagen ist ebenfalls eine für die Anwohner unzumutbare Verkehrsbelastung zu verzeichnen, so Frank Kuschel, Landtagsabgeordneter der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag.
Kuschel: «Ich selbst habe mich in den vergangenen Jahren mit betroffenen Bürgern von dieser Situation sachkundig gemacht und mich deren Fragen und Probleme angenommen. Meine Teilnahme an der Straßensperrung in Leimbach und die letzten Veröffentlichungen in der Presse zu diesem Thema sind die Grundlage für eine Anfrage an die Thüringer Landesregierung. Ich möchte wissen, welche Möglichkeiten die Landesregierung sieht, den geplanten Ausbau der B 19 und B 62 im südlichen Wartburgkreis zu beschleunigen und ob Erkenntnisse zum weiteren Ausbau vorliegen.»

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top