Eisenach Online

Werbung

Linker Disput am Fuße der Wartburg

«Standpunkte der Linken zum umstrittenen Problem der Grundsicherung», unter diesem Motto findet die nächste. Diskussionsveranstaltung in der Veranstaltungsreihe «Linker Disput am Fuße der Wartburg» statt.
Nachdem sich die Bundestagsfraktion für diese Legislaturperiode gegen ein bedingungsloses Grundeinkommen und für eine bedarfsorientierte, repressionsfreie Grundsicherung ausgesprochen hat, läuft nun eine Debatte um die konkrete Ausgestaltung dieser Grundsicherung. Diese Debatte ist für die gesamte Partei von Interesse, weil es im Kern um die Frage geht: Wie genau sieht sie aus, die neue soziale Idee, für die die DIE LINKE steht? Dabei geht es in der Diskussion nicht mehr um die Frage «Bedingungsloses Grundeinkommen – ja oder nein?» Es geht schlichtweg um die konkrete Ausgestaltung der bedarfsorientierten Grundsicherung. Mit dieser Thematik beschäftigt sich die Veranstaltung.

Wann: Dienstag, 15.01.07, 19Uhr
Wo: Augustinerbräu, Georgenstraße 30, Eisenach

Als kompetenter Referent: steht Roland Gerstner (Rechtsanwalt) zur Verfügung. Alle an diesem spannenden Thema interessierten Bürger sind an diesem Abend herzlich eingeladen.

Hinweis: Entsprechend § 6 Abs. 1 VersG weist der Veranstalter darauf hin, dass Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, von der Versammlung ausgeschlossen sind.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top