Eisenach Online

Werbung

Neue Internet- und Facebook-Seiten der lokalen „Partnerschaft für Demokratie“

Die Internetseite der lokalen „Partnerschaft für Demokratie“ Eisenach und Wutha-Farnroda „Vielfalt tut gut“ hat ein neues Aussehen. Auf www.vielfalt-wartburgregion.de stehen alle Informationen rund um die lokale „Partnerschaft für Demokratie“ – beispielsweise welche Ziele in diesem Jahr erreicht werden sollen, wie Fördermittel beantragt werden können, welche Projekte es aktuell gibt. Termine für Veranstaltungen sind ebenfalls dort zu finden – genauso wie auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/vielfalttutgut/ .

Anträge für Projekte aus dem Aktions- und Initiativfonds können noch für dieses Jahr gestellt werden. Zu beachten ist, dass die Projekte bis zum 31. Dezember 2017 beendet sein müssen. Ebenfalls können noch Anträge für Kleinprojekte mit einer Fördersumme bis zu 500 Euro eingereicht werden. Auch diese Projekte müssen bis Ende 2017 abgeschlossen werden. Projektträger können Vereine, Bildungsträger oder andere nichtstaatliche Organisationen sein.

Gefördert werden Projekte, die die demokratische Kultur und Vielfalt in der Region stärken und sich gegen Rassismus, gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Rechtsextremismus sowie gegen vorgeblich politische oder vorgeblich religiös motivierte Gewalt und Hass einsetzen.

Antragsformulare sowie Informationen zur Antragstellung sind bei der Koordinierungs- und Fachstelle über vtg.eisenach@googlemail.com erhältlich. Ansprechpartnerin ist Catrin Schwertfeger. Die lokale „Partnerschaft für Demokratie“ Eisenach und Wutha-Farnroda wird aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben“ und dem Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit „Denk-bunt“ gefördert.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top