Eisenach Online

Werbung

Öffentliche Anhörung zur Aufhebung der Kreisfreiheit von Eisenach

Im Zusammenhang mit den Diskussionen über eine Funktional-, Verwaltungs- und Gebietsreform in Thüringen sowie über die künftige Ausgestaltung der Finanzbeziehungen zwischen Landes- und Kommunalebene hat die Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag einen Gesetzentwurf zur Aufhebung der Kreisfreiheit von Eisenach erarbeitet. Wie der Fraktionsvorsitzende Dieter Hausold betont, ist DIE LINKE davon überzeugt, dass «mittelfristig die finanzielle Leistungsfähigkeit von Eisenach nur durch die Wiedereinkreisung der Stadt in den Wartburgkreis hergestellt werden kann».

Im Rahmen einer öffentlichen Anhörung will die Fraktion mit den Betroffenen und interessierten Bürgern die kommunalen Auswirkungen beraten:

Montag, 8. Oktober, 18.00 Uhr

Ort: Eisenach, Thüringer Hof, Karlsplatz 11

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top