Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Opel

Beschreibung:
Bildquelle: Opel

Opel Konvoi 2009 am 28. März 2009 in Rüsselsheim

Fünf junge Leute, alle lediglich Liebhaber der Marke, organisieren eine Aktion, die die Solidarität mit den Familien der Opelaner bekundet. Sie organisieren einen http://www.opel-konvoi2009.de.tl(Opel Konvoi) nach und in Rüsselsheim. Am Samstag, 28. März, ist bis 12 Uhr die Ankunft der Fahrzeuge auf dem großen Parkplatz am Adam Opel Haus geplant. 12.30 Uhr geht es los. Da gibt es ein Brautpaar, das in den Opel-Villen am Samstag heiraten wird, es wird Ansprachen geben. Eine Band namens «B-Kadett» wird spielen und Kinder der Opelaner werden das Opellied «Seht das Zeichen» singen.

Inzwischen sind ca. 1400 Autos angemeldet, die Kirche organisiert einen Sternenlauf und es wird auch noch ein Fahrradkorso von FahrradClassica.de geben. Stolz sind die Organisatoren, dass der Opelaner Kinderchor mit seinem Opel-Lied « Seht das Zeichen» auftreten wird. Auch die Klein- und Mittelständler der Stadt Rüsselsheim unterstützen die Organisatoren aktiv mit Sachspenden. Hervorzuheben sei auch die Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt, Polizei und anderen Organisationen. Die Herzlichkeit, die bei der Durchsetzung der Richtlinien spürbar ist, ist keinesfalls selbstverständlich um so mehr freuen wir uns.
Seitens des Büros des Oberbürgermeisters der Stadt Rüsselsheim scheint man die Ausmaße der Aktion bis zum heutigen Tag nicht wahrhaben zu wollen, so Katharina Klenke von den Machern des Treffens. Leider habe der OB selber keine Zeit und auch niemanden in seiner Umgebung, der ein Grußwort auf der Kundgebung sprechen könnte. Enttäuschung macht sich bei den Organisatoren breit. Klenke: «Bereits am 9. März waren wir an das Büro mit der Idee herangetreten, leider keine Reaktion. Nachdem nun inzwischen Fernsehsender wie hr und SAT.1 die Veranstaltung begleiten, wurde am 24. März ein zweiter Versuch gestartet, leider wieder ein Vertrösten aus dem Büro, heute nun die offizielle Absage. Der OB habe täglich 10 bis 20 Anfragen für irgendwelche Veranstaltungen und somit keine Zeit. Schade, es kann ja nicht sein, dass man erst warten will bis Rüsselsheim den 1. Platz in der Arbeitslosenstatistik der Bundesrepublik einnimmt, eh der OB sich Zeit für seine Bürger, die ihn gewählt haben, nimmt.»

Auf einen offiziellen Korso zum Veranstaltungsende verzichten die Organisatoren, auf Grund der Menge der Autos. Sie gehen davon aus, dass die Abfahrt vom Veranstaltungsort ab 15.00 Uhr in jedem Fall ein Zeichen setzt.

Rainer Beichler |

Werbung
Top