Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Staatskanzlei

Beschreibung:
Bildquelle: Staatskanzlei

«Peter Michael Huber hat Thüringen vorangebracht!»

„Mit Kompetenz und Tatkraft hat Minister Prof. Dr. Peter Michael Huber die Thüringer Landespolitik maßgeblich mitgestaltet. Er hat kluge Wege aufgezeigt und wichtige Gesetze auf den Weg gebracht.“ Mit diesen Worten würdigte Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht die Arbeit von Innenminister Huber, der am 11.11.2010 zum Richter für das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gewählt wurde.

«Minister Prof. Dr. Peter Michael Huber hat Thüringen vorangebracht», so die Regierungschefin. «Er hat in kurzer Zeit beachtlich viel erreicht, sei es bei den Kommunalabgaben, dem Finanzausgleich, der Thüringer Kommunalordnung oder der Polizeistrukturreform.» Und er erfreue sich durch sein Engagement auf Bundes- und Europaebene höchster Anerkennung bei seinen Amtskollegen und weit darüber hinaus.

«Ich schätze Prof. Dr. Peter Michael Huber sehr und bedauere seinen Weggang aus Thüringen. Doch bin ich auch dankbar für die vergangenen zwölf Monate, in denen wir gemeinsam für das Wohl des Freistaates gearbeitet haben. Es war für mich eine große Freude, den Politiker, den Wissenschaftler, den Menschen Prof. Dr. Peter Michael Huber in meinem Kabinett zu haben.»

Für seine neue Aufgabe wünscht die Ministerpräsidentin Prof. Dr. Huber alles erdenklich Gute und Gottes Segen: «Ich bin überzeugt, er wird auch in seinem neuen Amt sehr erfolgreich sein!»

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top