Eisenach Online

Werbung

SPD-Frauen laden zum Stadtrundgang durch Eisenach ein

Zu einem Stadtrundgang der besonderen Art lädt die Frauenorganisation der SPD Thüringen am kommenden Samstag in Eisenach ein. Im dritten und für dieses Jahr letzten Teil der Reihe „frau.sein.vor.Ort“ laden wir alle Interessierten ein, uns zu begleiten. Der Stadtrundgang beginnt um 11 Uhr am Lutherdenkmal auf dem Karlsplatz und endet ca. 13 Uhr auf dem Marktplatz.

Nach der Begrüßung durch die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Eisenach, Frau Ulrike Quentel geht es unter dem Motto „Frauen, die Eisenach veränderten“ durch die Wartburgstadt. Wir erfahren u.a. interessantes über den Eisenacher Frauenbildungsverein, die Frauen um Fröbel sowie die Ursprünge des Frauenwahlrechts. Im Anschluss spendieren wir allen Teilnehmer*innen auf dem Eisenacher Weihnachtsmarkt ein warmes Getränk und sprechen über aktuelle politische Themen.

Gäste sowie Nicht-Mitglieder sind ebenfalls herzlich willkommen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top