Eisenach Online

Werbung

Ständige Wunschrolle

Die SED/PDS/Linke in Eisenach gefällt sich wieder mal in Ihrer Lieblingsfunktion.
Gerade hat Herr Voss im Stadtrat kundgetan dass seine Partei ja in der Opposition sei. Offensichtlich überlässt diese PDS nun Ihre Rolle sogar dem Losentscheid wenn sie Opposition ist weil das Los gegen Frau Wolf als Dezernentin entschieden hat. Bis jetzt ist das Abstimmverhalten zur Dezernentenwahl unklar, niemand hat sich zur Verweigerung bekannt.
Vor einigen Tagen noch war man Mitregierend und Opposition zugleich, zum Zeitpunkt der OB-Wahl waren viele davon ausgegangen, dass nun endlich ein Bündnis aus SPD, Grünen und PDS die Geschicke von Eisenach in die Hand nimmt. Da sollte man sich auch an Absprachen halten, auch wenn es in einer Demokratie 3 Möglichkeiten gibt zu entscheiden, «Ja», «Nein» und «Enthaltung». Nur sollte man nicht alle Möglichkeiten für ein und dasselbe Thema ausnutzen.

Für das Land Thüringen wäre eine solche Auslegung von Mitverantwortung fatal!

Rainer Beichler |

Werbung
Top