Eisenach Online

Werbung

Steinbruch Buchenau beschäftigt den Thüringer Umweltausschuss

Am Freitag tagt der Ausschuss für Naturschutz und Umwelt im Thüringer Landtag. Auf der Tagesordnung steht auf Antrag der SPD-Fraktion das Thema: «Kalksteinabbau in der Gemarkung Creuzburg/Mihla». Die Landtagsabgeordnete Sabine Doht wird an dieser Sitzung teilnehmen. Seit mehreren Wochen berichten Anwohner, dass Rodungsarbeiten an der Felswand durchgeführt werden. Die Aktivitäten des Betreibers stellen einen Vorgriff auf den noch nicht genehmigten Abschlussbetriebsplan dar. Diese Verfahrensweise wird von Sabine Doht scharf kritisiert. «Warum wurden diese nicht genehmigten Arbeiten erst jetzt vom Landesbergamt gestoppt? Sollten hier etwa Tatsachen geschaffen werden, die gegen jeglichen Natur- und Umweltschutz verstoßen», so die Abgeordnete.
Sabine Doht fordert, dass die Belange des Naturschutzes und der Anwohner stärker als bisher berücksichtigt werden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top