Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Büro Hirte

Beschreibung:
Bildquelle: Büro Hirte

Thüringerin als junge Botschafterin in die USA

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Hirte hat Sophie Jacob für das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) nominiert. Damit übernimmt er ab Sommer 2011 die Patenschaft für die Schülerin aus Vacha und ermöglicht ihr somit einen einjährigen Aufenthalt in den USA.

«Sophie Jacob engagiert sich als Klassensprecher und Parlamentarier innerhalb ihrer Schule und hat mich durch viele außerschulische Aktivitäten sowie ihr selbstbewusstes Auftreten beeindruckt. Ich bin überzeugt, in ihr eine sehr gute Botschafterin für Deutschland und Thüringen in den USA gefunden zu haben», so Hirte.

Das PPP ist ein Stipendienprogramm des Deutschen Bundestages und des amerikanischen Kongresses, welches bereits seit mehr als 25 Jahren besteht. Es umfasst, neben den Reise- und Programmkosten, die Unterbringung in einer Gastfamilie sowie den Besuch einer öffentlichen High-School. «Das Austauschprogramm ist nicht nur für die Schüler eine interessante Erfahrung, sondern vor allem wichtig für den interkulturellen Austausch mit unserem transatlantischen Partner.»

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top