Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Büro Hirte

Beschreibung:
Bildquelle: Büro Hirte

Tourismuspolitiker besuchen Grüne Woche

Der Westthüringer Bundestagsabgeordnete Christian Hirte (CDU) besuchte gemeinsam mit Tourismuspolitikern die Grüne Woche in Berlin. «Gerade Thüringen ist ja ein gutes Beispiel dafür, dass Lebensmittel und Tourismus auch im Zusammenhang stehen können, schließlich ist die Wurst eines unserer Markenzeichen», so Hirte.

Die Abgeordneten informierten sich an mehreren Ständen, die für «Urlaub auf dem Bauernhof» werben. «Derzeit boomt vor allem der Tourismus in den großen und mittleren Städten, aber auch beim Landtourismus wachsen Angebot und Nachfrage.» Gerade ein Urlaub auf dem Bauernhof könne auch dazu beitragen, für das derzeit so viel diskutierte Thema Ernährung weiter zu sensibilisieren.
«Auch, wenn es beim Tourismus nicht vordergründig darum geht: Ernährung braucht in unserer Gesellschaft mehr Beachtung. Der Autor Axel Hacke hat in der Süddeutschen Zeitung einen schönen Vergleich gemacht. Wenn ein Pfund Hackfleisch 1,39 € kostet, aber ein Facebook-Profil 77 € wert ist, dann läuft irgendwas in die falsche Richtung.»

Bereits 2009 verfasste Hirte das Papier «Landwirtschaft-Ernährung-Umwelt», in dem er für mehr Beachtung etwa in Schulen für das Thema warb. «Seitdem habe ich an vielen Schulen und Kindergärten tolle Projekte erlebt. Das alles hat mir gezeigt, dass Kinder, Eltern und auch Lehrer oder Erzieher die Bedeutung des Themas erkannt haben. Diese Besuche möchte ich fortführen und ausbauen.»

Auch bekannte Köche hätten mittlerweile einige Projekte ins Leben gerufen, um besonders Kinder stärker für Ernährung und Lebensmittel zu sensibilisieren. «Ich habe die beiden Starköche Eckart Witzigmann und Sarah Wiener deshalb angeschrieben und in unsere Region eingeladen, um z.B. in einem Kindergarten einmal gemeinsam zu kochen. Beide treten öfter bei solchen Gelegenheiten auf und versuchen, das Thema voranzutreiben. Daher hoffe ich, dass ich Sie für einen Besuch gewinnen kann», erläuterte Hirte.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top