Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: ©

Beschreibung:
Bildquelle: ©

„Wänst vom Stiegk“ für längere Winterferien

Walk empfing Schüler aus Eisenach
Die „Wänst vom Stiegk“ aus Eisenach waren jetzt zu Gast bei dem Abgeordneten Raymond Walk (CDU) im Thüringer Landtag. 17 Schülerinnen und Schüler im Alter von 7 bis 15 Jahren waren am EU-Projekttag nach Erfurt gekommen. Nach einem Vortrag des Besucherdienstes konnten die Gäste im Plenarsaal eine Debatte improvisieren. Im Präsidium nahmen Laura, Madeleine und Konrad Platz. Auf der „Tagesordnung“ stand unter anderem die Veränderung der Ferienlängen. Während eine Gruppe sich für eine Verlängerung der Sommerferien auf drei Monate aussprach, wollten andere, dass alles so bleibt, wie es ist. Ronja Wilke brachte schließlich einen Alternativantrag ein, wonach die Winterferien auf zwei Wochen verlängert werden sollten. Dieser Kompromiss fand am Ende die notwendige Mehrheit.

Wir müssen die Veränderung der Ferienlänge jetzt nur noch an die Landesregierung durchstellen

bemerkte Raymond Walk nach der Debatte mit einem Augenzwinkern.
Im Fraktionssaal konnten die Schüler dann ihre Fragen zum Arbeitsalltag eines Abgeordneten an Raymond Walk stellen. Abschließend bedankten sich „Die Wänst“ für die Einladung mit einer Gesangseinlage ihres Hits „Wir sind die Wänst vom Stiegk“. Begleitet wurden die Kinder von Heike Apel, Bertram David und Cornelia Schmidt, die sich im Namen alle Eltern für die Einladung und Organisation der Landtagsfahrt bedankten.
Walk lädt regelmäßig Schulklassen aus seinem Wahlkreis ein, um über die Arbeit des Parlamentes zu informieren. Interessierte Schulen können sich jederzeit in seinem Wahlkreisbüro melden.

IMG_3419

Foto: ©

Steffen E. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top