Eisenach Online

Werbung

Wahlkampfauftakt in der Wartburgstadt

Am Montag, 1. August 2005, wird der Ministerpräsident des Freistaates Bayern, Edmund Stoiber, Gast der CDU-Kreisverbände Eisenach, Wartburgkreis und Unstrut-Hainich-Kreis auf dem Eisenacher Marktplatz sein.
Empfangen wird Edmund Stoiber von den Vorsitzenden dieser Kreisverbände, Annette Lehmann, MdL, Stefan Baldus, Staatssekretär im Innenministerium und vom gastgebenden Christian Köckert, MdL.
Der Besuch von Edmund Stoiber hat weitere Persönlichkeiten der Thüringer Politik angezogen. So hat nicht nur MdL Andreas Trautvetter, Minister für Bau und Verkehr, sondern auch der Generalsekretär der CDU Thüringen, MdL Mike Mohring sein Kommen angesagt.
Mit auf der Tribüne dabei sind natürlich der Landrat des Wartburgkreises, Dr. Martin Kaspari und der Listenkandidat für den Bundestag, der Ortsvorsitzende der CDU-Gerstungen, Uwe Müller.

Nach der Begrüßung durch Christian Köckert und einem Grußwort des Oberbürgermeisters der kreisfreien Stadt Eisenach, Gerhard Schneider, wird dann der Direktkandidat der CDU im Wahlkreis 191, der 29-jährige Rechtsanwalt Christian Hirte aus Bad Salzungen, zu Wort kommen.
Danach darf man gespannt sein auf die Rede von Edmund Stoiber, in der er das Wahlprogramm der CDU/CSU und die Vorstellungen dieser Parteien von einer gerechteren und besseren Politik für Deutschland präsentieren wird.

Zuvor gibt es ab 18.30 Uhr ein buntes Programm mit Live-Musik von den «Kielforsteulen».
Für das leibliche Wohl sorgen Bratwurststände und gutes Eisenacher Bier. Bundestagskandidat Christian Hirte wird zunächst im Brauereiwagen mitarbeiten und Getränke ausschenken.

Für die Bundestagskandidaten Christian Hirte und Uwe Müller ist der Besuch des bayerischen Ministerpräsidenten eine große Ehre, und sie sind stolz darauf, dass der Wahlkampf der CDU in der Wartburgregion durch Edmund Stoiber unterstützt wird.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top