Eisenach Online

Werbung

Weltfriedenstag

Frieden muss die Leitschnur unseres Handelns in allen politischen Bereichen sein,

so die beiden Kreisvorsitzenden der Linken im Wartburgkreis-Eisenach. Das Grundgesetz verlangt in seiner Präambel von uns allen, den Frieden in der Welt zu dienen, doch bei nahezu jedem größeren bewaffneten Konflikt, der heute über unsere Fernsehbildschirme flimmert, gab es in der Vergangenheit Waffenlieferungen, auch aus Deutschland. Daher appellieren die Vorsitzenden Müller und Bilay, auch vor dem Hintergrund der steigenden Flüchtlingszahlen, keine Waffenlieferungen und keine militärischen Interventionen mehr mit deutscher Beteiligung und ein stärkerer Einsatz der Bundesregierung für Frieden und für ein demokratisches und  tolerantes Zusammenleben. Müller und Bilay rufen gemeinsam auf, die Kundgebung welche durch den DGB zum Weltfriedenstag in Eisenach stattfindet, zu unterstützen. Wer das möchte, kann um 17:00 Uhr vor dem Eisenacher Rathaus dabei sein, so die beiden Linken Kreisvorsitzenden Müller und Bilay.

Andrea T. | | Quelle: ,

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top